top of page
  • AutorenbildJW@KätheWohlfahrt

Spundekäse

Rheinhessischer Spundekäse mit Salzbrezeln

Gemeinsam mit dem Schwesternduo aus dem Taubertal Annalena und Johanna von @HeyFoodsister wurde dieses Rezept entwickelt.

Inspiriert von unseren Kindheitshelden der Poesie in Glas®

Spundekäse eignet sich nicht nur als besonderer Snack für laue Sommernächte, sondern schmeckt darüber hinaus auch noch hervorragend. Der rheinhessische Frischkäsedip, der traditionell mit kleinen Salzbrezeln gegessen wird, passt ausgezeichnet zu einem Glas Wein und stillt außerdem den kleinen Hunger zwischendurch. Wer könnte das Rezept also besser vorstellen als die Mainzelmännchen? Gibt es in Mainz Spundekäs doch an jeder Straßenecke. Genießen Sie also mit Det, Berti, Conni & Co aus unserer Poesie in Glas® Serie dieses Rezept und haben Sie viel Spaß beim Nachkochen.


Spundekäse


Zutaten

  • 150 g saure Sahne

  • 150 g Frischkäse

  • 150 g Speisequark

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 TL Paprikapulver

  • Salz, Pfeffer

  • Schnittlauch

  • Salzbrezeln

Anleitung


In nur wenigen Schritten steht der Spundekäse auf dem Tisch.

  1. Saure Sahne, Frischkäse und Quark glattrühren.

  2. Die Knoblauchzehe mit einer Presse zerdrücken, zusammen mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer unterrühren.

  3. Mit Schnittlauchröllchen garnieren und mit Salzbrezeln servieren.


Gerne können Sie sich das Rezept auch als PDF-Datei downloaden.


de-spundekaese-rezept
.pdf
Download PDF • 5.30MB

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Baumkuchen

Spitzbuben

Käthe Wohlfahrt Newsletter

Anmelden und gewinnen! Verpassen Sie keine Sonderaktionen und Neuigkeiten mehr! Unter allen Abonnenten verlosen wir tolle Preise!

newsletter.jpg
bottom of page