top of page
  • AutorenbildJW@KätheWohlfahrt

Baumkuchen

Aktualisiert: 4. Apr. 2023

Der König unter den Kuchen

Gemeinsam mit dem Schwesternduo aus dem Taubertal Annalena und Johanna von @HeyFoodsister wurde dieses Rezept entwickelt.

Inspiriert von unserer geschichtsträchtigen Musikdose "Christi Geburt"

Genau wie Lebkuchen und Plätzchen gehört Baumkuchen zur Weihnachtszeit einfach dazu. Der schichtweise aufgebaute Kuchen gilt als König der Kuchen und ist somit das ideale Dessert für ein edles Weihnachtsessen.

Baumkuchen wurde bereits vor hunderten von Jahren zubereitet und hat daher eine lange Tradition. Inspiriert wurde das Rezept von Käthe Wohlfahrts traditionsreicher Geschichte, die einst mit einer Spieldose begann. Eben diese Spieldose namens „Christi Geburt“ ist nun als Neuauflage zurück und ab sofort bei uns erhältlich.


Baumkuchen


Zutaten


  • 100 g Marzipanrohmasse

  • 3 EL Amaretto

  • 250 g weiche Butter

  • 200 g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 2 Tropfen Bittermandel-Aroma (optional)

  • 6 Eier (Gr. M)

  • 100 g Weizenmehl Type 405

  • 100 g Speisestärke

  • 3 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 400 g Kuvertüre (Vollmilch oder Zartbitter)

Anleitung


Das Rezept ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, gelingt aber garantiert und lohnt sich umso mehr.

  1. Eine Springform (∅ 24-26 cm) mit Backpapier auslegen Den Backofen auf 1. Grillstufe oder Grill und 225°C vorheizen.

  2. Marzipan in grobe Stücke zupfen und zusammen mit dem Amaretto in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren zu einer Paste schmelzen. Diese vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

  3. Butter, Zucker, Vanillezucker und Bittermandel-Aroma mit den Schneebesen des Rührgeräts hell schaumig aufschlagen. Die Marzopanpaste gründlich unterrühren. Die Eier trennen, ein Eigelb nach dem anderen unter die Buttermasse rühren.

  4. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Zum Teig geben und auf niedrigster Stufe unterrühren, bis ein glatter Teig enstanden ist.

  5. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

  6. 2-3 EL Teig auf dem Boden der Springform glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene ca. 3 Minuten grillen. Dabei gut im Blick behalten. Sobald die Oberfläche zu bräunen beginnt, den Kuchen aus dem Ofen nehmen.

  7. Weitere 2-3 EL Teig darauf verstreichen und wiederum ca. 3 Minuten grillen. Auf diese Weise fortfahren, am Ende sollte der Baumkuchen etwa 10-12 Schichten haben. Nach der letzten Schicht aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  8. Die Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. Den ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen und vollständig mit der Kuvertüre überziehen.



Gerne können Sie sich das Rezept auch als PDF-Datei downloaden.


de-baumkuchen-rezept
.pdf
Download PDF • 3.69MB


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spitzbuben

Comments


Käthe Wohlfahrt Newsletter

Anmelden und gewinnen! Verpassen Sie keine Sonderaktionen und Neuigkeiten mehr! Unter allen Abonnenten verlosen wir tolle Preise!

newsletter.jpg
bottom of page